Zurich Youth Masters wird Etappenort des FEI JUMPING NATIONS CUP™ YOUTH

Das Organisationskomitee des Zurich Youth Masters, das vom 24. bis 28. August 2022 im Horse Park Zürich-Dielsdorf stattfindet, hat sich erfolgreich um die Ausrichtung des FEI Jumping Nations Cup™ Youth 2022 beworben und freut sich über den positiven Entscheid des Weltreitersportverbands FEI, die Organisation eines Qualifikationsturniers für die FEI Jumping Nations Cup™ Youth 2022 Series an Zürich (SUI) vom 24. bis 28. August 2022 zu vergeben.

Initiant und Turnierdirektor Yves von Ballmoos: «Wir freuen uns sehr, dass die FEI das Zurich Youth Masters als neue Etappe der seit 2018 ausgerichteten FEI Jumping Nations Cup Youth-Serie aufgenommen hat. Damit darf das neue Nachwuchs-Turnier in der Schweiz gleich bei seiner erstmaligen Austragung im Jahr 2022 mit einem weiteren attraktiven Highlight aufwarten. Wir werden fortan den Titel «FEI Jumping Nations Cup™ Youth Qualifier Leg» tragen dürfen für die zwei CSIO in den Kategorien Children und Junioren, die wir austragen.» Analog zur internationalen Nationenpreis-Serie bei den Senioren misst sich am Nachwuchs-CSIO pro Nation je eine Equipe mit 4 ReiterInnen nach der Nationenpreisformel: Gewertet werden die drei besten ReiterInnen in zwei Umgängen, das schlechteste Resultat gilt als Streichresultat.

Zu den weiteren sieben Qualifikationsetappen der FEI Jumping Nations Cup™ Youth Series 2022 in Europa gehören – neben neu Zürich (SUI) – so bekannte Turnierorte wie Opglabbeek (BEL), Gorla Minore (ITA), Zduchovice (CZE), Fontainebleau (FRA), Lamprechtshausen (AUT), Zuidwolde (NED) und Hagen a. T.W. (GER). Das Finale findet vom 22. bis 25. September 2022 wie schon 2021 erneut im Peelbergen Equestrian Centre in Kronenberg (NED) statt.

Zuvor messen sich an der letzten Etappe des FEI Jumping Nations Cup Youth vom 24. bis 28. August 2022 die besten europäischen Nachwuchsreiterinnen und -reiter am ersten Zurich Youth Masters im Horse Park Zürich-Dielsdorf. Während vier Tagen sind internationale Prüfungen in verschiedenen Altersklassen geplant: Ein CSI-P für Ponyreiterinnen und -reiter, ein CSIO mit Nationenpreisen in den Kategorien Children (U14) und Junioren (U18) als Qualfier für den FEI Jumping Nations Cup™ Youth Final, und ein CSI-U25 als Qualifier für das Finale des European Youngster Cups (EY-Cup), der als Sprungbrett für den internationalen Nachwuchs in die Weltelite dient.